Norddeutsches Kunststoffnetzwerk - Technologieorientiertes Netzwerk

Ziele

NORKUN ist ein technologieorientiertes Netzwerk mit dem Zweck, auf dem Gebiet der Erzeugung, Verarbeitung und Anwendung von Kunststoffen international (wie z.B. Frankreich) und in den norddeutschen Bundesländern:

  • Die Kooperation von Forschung, Entwicklung und Wirtschaft und einen wechselseitigen Wissenstransfer zu unterstützen
  • Forschungskapazitäten für kleine und mittelständische Unternehmen bei Bedarf zu vermitteln
  • gemeinsame Projekte aus der Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der Forschung voranzutreiben
  • den Nachwuchs für diese Branche in den Schulen sowie in der Facharbeiter- und Hochschulausbildung zu fördern.
  • Lobbyarbeit und eine qualifizierte Außendarstellung für diese Branche zu betreiben.
  • enge Kontakte zur Politik, Verbänden und Netzwerken zu halten
  • Öffentlichkeitsarbeit für die Branche zu betreiben
  • gemeinsame Veranstaltung auf dem Gebiet der Kunststofftechnik wie Tagungen, Kolloquien zu organisieren
  • Technologietage zu veranstalten
  • den gemeinsamen Auftritt von Messen zu organisieren und
  • Ausbildungs-Praktika zu initiieren, organisieren und koordinieren

Die Partner im Netzwerk saz und ELBCAMPUS Kompetenzzentrum bieten außerdem Angebote im Bereich Aus- und Weiterbildung, das INP Greifswald e.V. und das Institut für Polymertechnologien e.V. unterstützt die Unternehmen bei Forschung und Entwicklung.

Ziel des Netzwerkes ist es, die Kunststoffindustrie in der norddeutschen Region weiter zu entwickeln und die Interessen dieser Branche in der Öffentlichkeit und Politik zu vertreten.

 

Home